Startseite
  Archiv
  Umarmung^^
  GEDICHTE
  about: mich
  Der 3-Titelkampf von Manchester United
  Gästebuch

 
Links
   Schatz
   ManU
   Fußball!

Webnews

Webnews



http://myblog.de/staakener

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Jemand sein wollen..
Darüber hab ich mir seit gestern mal Gedanken gemacht.
Also ich weiß ja nicht ob es an meinem über großem Ego liegt,
meiner exzentrischen Weltansicht und der aggressiven Meinung über diesen
stetig steigenden Mainstreamdrang aller "kleinen" Kinder..
Aber ich will und ich werde mich niemals abfinden können mit der
Tatsache, dass ich zur Allgemeinheit gehöre und über den selben Kamm geschert werde wie diejenigen, die ich verachte..
Ich hasse es in eine bestimmte Schublade gesteckt zu werden.

Ich bin Ich und Ich hinterlasse gerne Eindrücke und keine Lücken!PUNKT!Ich habe meine eigene Art und bin stolz auf sie!!
Und ich würde dies alles niemals ändern wollen nur weil es Geld oder Berühmtheit einbringt.
Und ich werde mich niemals für andere verstellen.

so das wars zu dem thema^^ich weis klingt alles schwachsinnig etc aber egal wollt ich ma so stehn lassen.


 

So nun zu was anderem..

Vorgestern sind Sachen passiert.. Wörter gefallen die nicht noch extra erwähnt werden müssen.. aber sie wollen einfach nicht mehr weg-.-
und man kann sagen was man will sie -die wörter- haben was bewirkt was seit soooo langer zeit nicht mehr passiert ist.. ich weiß nicht wann das letzte mal war .. so viel ist aber über die jahre passiert wo sie nicht kamen.. verluste vertrauensbrüche versagen oder anders gesagt trauer tod und taten  und immer war man zu unvorbereitet war zu überfordet mit den situs war zwar sprachlos aber auch iwo gefühlslos.. und ich zweifelte teils echt an mir aber da hab ich echt gesehen das ich auch in der hinsicht alles andere als "unantastbar" die palisade von selbstbeherschung und gefühlslosigkeit zerbrach vor meinen eigenen augen.. ich .. ich .. ich kann mir nicht erklären was da passiert ist mit mir.. was wirklich in mir da vorging
Ich war einfach nur noch*bumm* fertig.. leere für den moment.. diesmal war es nicht einfach nur ein faustschlag ins gesicht diesmal war es ein stein der etwas pocherndes von mir zerbrach für den augenblick
und der abend hat mir wahrlich gezeigt wie wichtig du mir doch bist schatz...
wie unvorstellbar sehr ich dich wirklich liebe
wie stark unsere liebe ist
wie wunderschön es mit dir ist
wie unersetztbar du bist
wie abhängig ich von dir bin
wie traumatisch es wär wenn du weg wärst..

ich liebe dich mein schatz!KISS

8.1.08 21:14


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung